Fussball

Abteilungsleiter

Jens Mewes
Dunkelfurt 9
19357 Premslin
Tel: 0171-6255665

Jugendleiter

Constanze Möller
Im Wiesengrund 14
19357 Karstädt
Tel: 0172-8803850
constanze.jacobs@web.de
Sven Möller
Im Wiesengrund 14
19357 Karstädt
Tel: 0173-6486907
svenmoeller84@gmx.de

Der SC Hertha Karstädt bietet interessierten Jungen und Mädchen in den verschiedenen Altersklassen, die Möglichkeit zum regelmäßigem Training und Wettkampf im Fußballsport.
Wir bieten eine gute , freudvolle, sinnvolle und gesunde Freizeitbeschäftigung. Wenn Ihr Lust habt, und Eure Eltern einverstanden sind und Euch unterstützen, schaut doch einfach mal beim Training
vorbei.
Die ersten Wochen sind natürlich zum Schnuppern da und verpflichten zu nichts.

Trainingszeiten

 Altersklassen Trainingszeiten Übungsleiter Tel./Handy  
 Bambini
2012 & jünger sowie Ersteinsteiger
Dienstag:
16:30 – 17:30 Uhr
 S. Röhrdanz

R. Wonneberger

0172-8449070

0176-64170955

 F-Junioren
Jahrgang 10/11
Donnerstag:
16:30 – 18:00 Uhr
C. Neubauer 0172-3241153
 E-Junioren
Jahrgang 08/09
Dienstag:
16:30 – 18:00 Uhr
R. Möller 0173-2537359
 D-Junioren
Jahrgang 06/07
Mittwoch:
16:00 – 18:00 Uhr
S. Dietrich

D. Leppin

0172-2086293

0172-3254360

 C-Junioren
Jahrgang 04/05
Mittwoch:
16:00 – 18:00 Uhr
U. Schlabach

M. Kudla

0172-3244882

0173-2425479

 B-Junioren
Jahrgang 02/03
Dienstag:
18:00 – 19:30 Uhr
 S. Möller  0173-6486907
 A-Junioren
Jahrgang 00/01
 Dienstag:
18:00 – 19:30 Uhr
 S. Möller  0173-6486907
 Herren 1./2. Männer Dienstag und
Donnerstag:
18:30 – 20:00 Uhr
S. Möller TR

K. Henning CO

O. Melaus CO

T. Wendt CO

0173-6486907

0162-2354659

0172-4499426

0172-7198614

 

Altherren Mittwoch:
18:00 – 19:30 Uhr
O. Pollner-Wendt 0172-8291853

News

Spielbericht Langener SV
Am vergangenen Sonntag spielte unsere 1. Männermannschaft zuhause gegen den Langener SV.
Mit voller Besetzung konnten wir in die Partie gehen.
Das Spiel begann mit sehr viel Druck unsererseits. Leider ließen wir die eine oder andere Gelegenheit zum Führungstreffer liegen und gingen somit mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Da die erste Hälfte uns gehörte gingen wir entsprechend motiviert in die zweite Halbzeit.
Leider war es Maxi Graap in der 57. Spielminute der den Ball, nach starker Parade von Keeper Florian Wilts, ins eigene Tor schoss.
Wenig später hatte Shadi Metwalli die Gelegenheit zum Ausgleich. Diese wurde jedoch vom gegnerischen Torwart mit beiden gestreckten Beinen in den Mann verhindert. Was für alle Beteiligten ein klarer Elfmeter war, sah Schiedsrichter Leon Kramp jedoch anders. Er entschied auf „Ball gespielt“. Dieser Aufreger zog gleichzeitig eine rote Karte nach sich, nachdem Marcel Wolf endgültig, nach mehreren klaren Fehlentseidungen, die Nerven verlor.
Mit einem Mann in Unterzahl erzielte Langen dann den 0:2 Endstand.

Von der kämpferischen Leistung hätten wir uns ein Unentschieden ganz sicher verdient.

#Köpfehochundweiter
...

View on Facebook

Spielbericht Union Neuruppin

Am vergangenen Sonntag spielt unsere erste Männermannschaft zuhause gegen die zweite Besetzung von Union Neuruppin.
Wir könnten auf einen breiten Kader zurückgreifen.
Zu Beginn nahmen die Gäste das Spiel an sich und erzielten in der 10. Spielminute das 1:0 durch Ampofu Nana.
Nach kurzem sacken Lassen des frühen Gegentreffers nahmen wir jedoch das Spiel an uns.
In der 25. Spielminute erzielte Johannes Hein den Ausgleichtreffer per Freistoß.
Bis zur Halbzeit erarbeiteten sich beide Mannschaften noch einige Chancen, die jedoch auf beiden Seiten nicht zum Erfolg führten.
Nach der Halbzeit bäumten wir uns noch einmal auf und so war es wiederum Johannes Hein der per Elfmeter, nach einem Foul an Marcel Wolf, zum 2:1 Endstand traf.

Schlussendlich haben wir das Spiel durch Kampf und als Mannschaft gewonnen! Darauf kann man aufbauen!
...

View on Facebook

Spielbericht Reckenzin

Am vergangenen Sonntag war der Reckenziner SV zu Gast bei uns in Karstädt.
Leider mussten wir auch dieses Spiel wieder auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten.
Daher musste Trainer Sven Möller im Mittelfeld und auch im Angriff etwas rotieren.
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Willkommen an Marcel Wolf, der seine Rolle als 6er überragend ausspielte.
Nun zum Spiel. Die erste Halbzeit gehörte den Hausherren. Wir drückten Reckenzin größtenteils in die eigene Hälfte kamen aber leider nicht zu einem nennenswerten Abschluss. Außerdem ist zu sagen, dass die erste Hälfte fragwürdiger Weise ohne gelbe Karten verlief, die in einigen Situationen mehr als gerechtfertigt gewesen wären.
Zu Beginn der 2. Halbzeit musste das Spiel kurzzeitig unterbrochen werden, da unsere Fans Pyrotechnik zündeten.
Nach wieder Anpfiff wurde das Spiel deutlich ruppiger und uns verließen allmählich die Kräfte.
Dementsprechend nutzte Reckenzin den bis dahin 2 Torabschluss im gesamten Spiel zum 1:0 durch Moritz Schlestein.
Nicht einmal 5. Minuten später erzielte Benny Jerichow das 2:0 für Reckenzin.
Zum Rest des Spiels ist eigentlich nur zu sagen, dass uns einfach die Kraft fehlte. Mit etwas mehr Glück im Abschluss hätte das Spiel in der ersten Halbzeit in unsere Bahnen gelenkt werden können.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Unterstützern bedanken und ein ganz großes Dankeschön an unseren Fanblock, der das ganze Spiel über hinter uns stand!
...

View on Facebook

Spielbericht MSV Neuruppin

Am vergangenen Sonntag, spielte unsere erste Männermannschaft gegen den MSV Neuruppin.
Trainer Sven Möller konnte wieder einmal nicht auf den gesamten Kader zugreifen, sodass auf mehreren Positionen ein wenig umdisponiert werden musste.
Die ersten 24. Minuten hielten wir wir das 0:0. Jedoch ließen wir uns vom MSV stark in die eigene Hälfte drücken.
Nachdem Keeper Florian Wilts bis dahin 2 mal die Null festhalten konnte, erzielte Leon Schiermeyer das 1:0.
Knapp 3 Minuten später war es wiederum Leon Schiermeyer, der zum 2:0 nach einer Ecke einnickte.
Nochmal 4 Minuten später war es Luca Wegner der mit einem satten Schuss ins linke untere Eck traf.
Mit einem 0:3 gingen wir in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ging es nur noch darum das Ergebnis nicht zu hoch ausfallen zu lassen.
Jedoch nahm das Spiel den selben Verlauf an wie in der ersten Halbzeit, sodass es zum Ende 7:0 stand.

#Köpfehochundweiter
...

View on Facebook

2 months ago

SC Hertha Karstädt 1923 e.V.

Spielbericht Stahl Wittstock

Am vergangenen Sonntag spielte unsere erste Männermannschaft gegen Stahl Wittstock. In der Hinrunde waren die Wittstocker die letzte Mannschaft gegen die wir mit einem 1:0 Punkten konnten.
Das Ziel der Rückrunde ist es wieder als Team aufzutreten und attraktiven Fußball zu spielen. Dieses gelang uns in den Spielen zuvor gegen Blumenthal/Grabow und vorallem gegen Weisen schon recht gut. Auch gegen Stahl Wittstock begleitete uns diese Einstellung, für die wir uns endlich einmal wieder mit einem 3:2 Erfolg belohnen konnten.
In der 12. Spielminute gingen wir per Elfmeter durch Rayk Wonneberger in Führung, nach dem Stürmer Maik Schmelz im Strafraum der Wittstocker bei einem Kopfballduell zu Fall gebracht wurde.
In der gesamten Halbzeit kamen beide Mannschaften zu einigen nennenswerten Chancen.
In der 24. Spielminute war es jedoch Patrick Schönfeldt, der zum 1:1 Ausgleichtreffer einnetzte.
Schon in der 38. Spielminute musste Trainer Sven Möller seinen ersten Wechsel vornehmen. Der kurz vorher mit der gelben Karte ermahnte David Greiner ging vom Platz und für ihn kam Routinier Dirk Wernicke, der mehr Offensivkraft versprechen sollte.
In der 64. Spielminute wechselten wir noch einmal, denn Stürmer Maik Schmelz hatte sich am Oberschenkel verletzt. Für ihn kam Christian Welzien, der später nochmal eine ganz entscheidende Rolle spielen sollte!!!
In der 80. Spielminute traf Andy Zippel zum 2:1 Führungstreffer!
Leider hielt die Freunde nicht lang an, denn im direkten Gegenzug erzielte wieder Patrick Schönfeldt den Ausgleichtreffer.
Doch dann war es Christian Welzien, der sich stark auf der Außenbahn durchsetzte und den Ball in den Strafraum flankte.
Diese fand zwar keinen Karstädter, jedoch einen Wittstocker Verteidiger der unglücklicherweise ins eigene Tor traf und damit den 3:2 Siegtreffer erzielte!!!

Mit einer starken Mannschaftsleistung und endlich einem Hauch Glück konnten wir die 3 Punkte bei uns behalten.

#weitergehts
...

View on Facebook

Vereinsspielplan

//

Kontakt

Ganz einfach per Mail: Fussball@Hertha-Karstaedt.de oder Sie nutzen unser Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht